Flieger-Alphabet

Diesen Beitrag teilen:

Das Fliegeralphabet, auch bekannt als das Internationale Buchstabieralphabet oder das ICAO-Alphabet, ist ein standardisiertes System für die mündliche Übermittlung von Buchstaben über Funk oder Telefon. Das Alphabet verwendet internationale Buchstabierungen für jeden Buchstaben, um Missverständnisse zwischen Personen, die verschiedene Sprachen sprechen, zu vermeiden.
Das neue Alphabet wurde schnell in der US-Armee und später auch in der Luftfahrtindustrie weltweit eingeführt. Das Fliegeralphabet ist heute auch als das “NATO-Alphabet” bekannt und wird von NATO-Mitgliedsstaaten und anderen Organisationen verwendet.
Zu einigen Buchstaben gibt es Geschichten, die den Ursprung der Wörter zu erklären versuchen:

  • Bravo: Das Wort “Bravo” ist vom spanischen Wort “Bravo” abgeleitet, das “mutig” bedeutet. Es wurde von der britischen Armee und dem Commonwealth eingeführt und ist ein Signal an Truppen, ihre Position zu halten und zu kämpfen.
  • Charlie: „Charlie“ soll nach dem berühmten Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg, Sergeant Charles, benannt worden sein, der im französischen Kriegsgefangenenlager war.
  • Golf: Der Buchstabe “Golf” wird oft mit dem Golfspiel in Verbindung gebracht. Es wird jedoch angenommen, dass der Buchstabe “Golf” von der britischen Armee als Signalwort ausgewählt wurde, um die erfolgreiche Landung von Flugzeugen auf Flugplätzen zu signalisieren, da Golf eine Abkürzung für “Good On Landing Field” ist.
  • Lima: Der Buchstabe “Lima” ist von der Hauptstadt Perus abgeleitet, eines Landes, das eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Luftzwischenfälle im Zweiten Weltkrieg spielte.
  • Oscar: Der Buchstabe “Oscar” wurde als Signalbegriff eingeführt, um die Aufforderung zum Abwerfen von Rettungsringen oder Rettungsbooten auf See zu senden. Es ist ein Hinweis auf den Namen eines beliebten Oktopus-Charakters, der in den frühen 20er Jahren in vielen Cartoon-Kurzfilmen auftrat.
  • Whiskey: Die Verwendung von “Whiskey” für den Buchstaben W im Fliegeralphabet geht möglicherweise auf den alten englischen Begriff “Whiskybae” zurück, was so viel bedeutet wie “Wasserquelle”.
  • Yankee: Der Buchstabe “Yankee” wurde im ursprünglichen US-amerikanischen Buchstabieralphabet als “Yoke” oder “Y” bezeichnet. Im Zweiten Weltkrieg wurde es von den US-Streitkräften jedoch geändert, um Verwechslungen mit der Verwendung von “Yoke” für den Buchstaben “U” im britischen Alphabet zu vermeiden.
  • Zulu: Der Buchstabe “Zulu” hat seine Wurzeln in der zuluischen Ethnie in Südafrika. Er wurde von der britischen Armee eingeführt, nachdem sie im frühen 20. Jahrhundert in Zulu-Landaufstände involviert waren.

Weitere Beiträge

Zertifikat

Ein Zertifikat (auch Versicherungszertifkat) ist ein offizielles Dokument, das von Unternehmen wie Versicherungsgesellschaften oder Maklern zur Bestätigung der Details eines spezifischen Versicherungsschutzes ausgestellt wird. Es

Zeppelin

Ein Zeppelin ist ein stromlinienförmiges Luftschiff, das von Ferdinand von Zeppelin im späten 19. Jahrhundert entwickelt wurde. Im Gegensatz zu Ballons kann ein Zeppelin durch

AERO Friedrichshafen 2024

WIr besuchen VOM
17. bis 19. April 2024
die AERO. 
Unser Büro ist wie immer für sie da.

Vielleicht trifft man sich ja 
in Friedrichshafen?!

Datenschutz
Wir, Adrian Gutzweiler Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Luftfahrt- und Flugzeugversicherungen (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Adrian Gutzweiler Versicherungsmakler GmbH & Co. KG Luftfahrt- und Flugzeugversicherungen (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.